Lassen Sie sich vom Spezialisten helfen - Solaranlagen Service

TECH TEAM
Direkt zum Seiteninhalt
  




Martin Krämer
Energieelektroniker, Fachrichtung Anlagentechnik

Acht Jahre im technischen Service beim Hersteller der SolarMax-Geräte in engster Zusammenarbeit mit der Entwicklung und insgesamt über 15 Jahre Berufserfahrung in der Solarbranche bieten eine sichere Grundlage.
Die Anfänge
  • In den 90er Jahren habe ich mein Hobby Elektronik zum Beruf gemacht. Ich habe eine Ausbildung zum Energieelektroniker bei der Industrie- und Handelskammer und der Friedrich-August-Haselwander Gewerbeschule in Offenburg erfolgreich abgeschlossen.
  • Danach arbeitete ich 6 Jahre lang im techn. Service der Firma Julabo Labortechnik, wo Hochpräzisions-Thermostate im Verbund mit Kältemaschinen nach ISO 9000 Normierungen produziert wurden.
Der Wechsel zu Sputnik / SolarMax in Biel
Anfang 2001 wechselte ich zur Sputnik AG (SolarMax) nach Biel in der Schweiz. Hier waren damals einschließlich der beiden Geschäftsführer gerade sieben Mitarbeiter beschäftigt. Zu dieser Zeit begann in Deutschland der grosse Solarboom. Ich war während 8 Jahren hauptsächlich für die grossen 3-Phasen-Wechselrichter zuständig. Durch meine enge Zusammenarbeit mit der Entwicklung und der Tätigkeit an den Geräten selbst wurde ich intensiv mit dieser Technologie vertraut.

Mein Tätigkeitsbereich:
  • Funktionskontrolle und Programmierung sämtlicher Leiterplatten der 3-Phasen-Wechselrichter
  • Interne und externe Inbetriebnahme der produzierten Geräte
  • Funktionskontrolle der Datenkommunikationsprodukte
  • Fernüberwachung der Solaranlagen weltweit (MaxControl)
  • Aufbau der technischen Serviceabteilung.
  • Ausbildung und Unterstützung der Servicetechniker
  • Internationale Serviceeinsätze an den Wechselrichtern und deren Datenkommunikation
  • Mithilfe beim Ausbau und Einrichten des neuen Internet-Überwachungsportals
  • Mitarbeit im Qualitätsmanagement
  • Einbringen von neuen Ideen z.B. MaxConnect+ oder im Bereich servicefreundlicher Geräteaufbau
  • Inbetriebnahmen von Solaranlagen im In- und Ausland
  • Technische Betreuung von Gross-Solaranlagen im mehreren MWp-Bereich
  • Technische Service-Hotline
Danach auf die andere Seite der Solartechnik
Nun folgten acht Jahre als Techniker und Koordinator im Service & Unterhalt bei der TRITEC AG - einem der grössten Solaranlageninstallateure und Komponenten-Vertriebe in der Schweiz. Dabei konnte ich die andere Seite der Wechselrichter kennenlernen (Solargenerator). Hier erlebte ich nun den Boom der Solarbrache in der Schweiz mit. Die starke Zunahme der Anzahl von Solaranlagen forderte natürlich auch einen gut organisierten Service & Unterhalt, den ich hierbei von Anfang an aufgebaut habe.
Mein Tätigkeitsbereich:
    • Überwachung von ca. 300 netzgekoppelten und Insel-Solaranlagen von insgesamt ca. 50 MWp in drei verschiedenen Überwachungsportalen
    • Garantieabklärungen mit den Komponentenlieferanten
    • Service-Einsatzkoordination
    • Service-Einsätze jeglicher Art vor Ort.
    • Umfassende administrative Organisation
    • Inbetriebnahme von Solaranlagen
    • Technische Betriebsführung
    • Unterstützung und technische Beratung der Projektabteilung.
    • Technische Service-Hotline
              Zurück zum Seiteninhalt